Wie CFDs funktionieren?

CFD-Trading hat gewisse Parellelen mit dem klassischen Aktienhandel. Dennoch bedeutet CFD-Trading mehr Flexibilität, da Sie sowohl an steigenden als auch fallenden Kursen partizipieren können.

Gehen Sie davon aus, dass der Kurs eines Basiswertes steigt, kaufen Sie ihn und verkaufen ihn später zu einem höheren Preis. Die Differenz wird Ihnen gutgeschrieben. Wenn Sie denken, der Kurs fällt und den Basiswert dementsprechend verkaufen und zu einem späteren Zeitpunkt und einem niedrigeren Preis kaufen, wird Ihnen die Preisdifferenz zwischen Eröffnung und Schließung der Position gutgeschrieben.

Sollte sich der Markt entgegen Ihrer Erwartung bewegen, wird die Preisdifferenz zwischen Eröffnung und Schließung der Position Ihrem Konto belastet.